Archiv der Kategorie: Literatur und Links

Hinweise auf interessante Beiträge zum Thema Wikipedia, Medienkompetenz und Freies Wissen.

Wikipedia? Geh’ zum Arzt!

Ein Wissenschaftler auf der Suche nach Aufmerksamkeit, ebensolche Journalisten, und schon hat man die große Schlagzeile: Vertraut der Wikipedia nicht, 90 Prozent der Artikel über Gesundheitsthemen sind fehlerhaft. Da solle man doch besser den Arzt konsultieren, weiß der englische Telegraph. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur und Links | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Russische Alternative für das “amerikanische Portal”?

“Unpolitisch” sei die folgende Meldung, hieß es bei ITAR-TASS. Die englischsprachige Nachrichtenagentur aus Moskau zitierte den Generaldirektor der Nationalbibliothek, Anton Lichomanow, dass die Wikipedia so viele Fehler enthalte, die man kaum korrigieren könne. Schließlich stamme die Wikipedia aus den USA. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur und Links | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Abmahnen bei Freien Lizenzen?

Der TAZ-Blogger Sebastian Heiser berichtet von seiner erzieherischen Maßnahme gegenüber der SPD. Ein Parteimitarbeiter hatte bei den Websites Netzwerkberlin.de sowie Manfred-Stolpe.de ein bestimmtes Foto des SPD-Politikers Manfred Stolpe verwendet. Heiser erkannte das Bild: Er selbst hatte es im Juni 2005 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur und Links, Wikimedia-Bewegung | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Wikipedia-Geschichte als Podcast

Tim Pritlove hat sich in der 205. Ausgabe seines Podcasts CRE in der gewohnten Ausführlichkeit mit dem Softwareentwickler Jens Ohlig über die aktuelle technische Entwicklung von Wikipedia unterhalten. Es geht vor allem um Wikidata, eine ontologische Datenbank revolutioniert die Erfassung und Verarbeitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur und Links | Hinterlasse einen Kommentar